Nie war Dübeln heißer

Hochhackige Stiefel aus schwarz glänzendem Lackleder, schlanke Fesseln in Riemchenpumps, ein grobmaschiger Hüftgürtel, der sich locker um wohlgeformte Kurven schmiegt und mittendrin: jede Menge Dübel. In allen nur denkbaren Variationen und für jede Gelegenheit den passenden. Nie zuvor waren die Motive heißer als in dieser dritten Ausgabe des Erotikkalenders von Tox.

Damit setzt Leonard Diepenbrock, RTL-Moderator und Geschäftsführer des schwäbischen Dübelspezialisten, zum überholen auf Pirelli an und präsentiert seine Allzweckwaffen als ironische Fetisch-Kollektion auf den Körpern zweier reizender Damen. Ob als glitzerndes Nagel- und Bohrloch-Accessoire am String-Tanga von Playmate Öznur (24) oder als teuflisch roter Absatz an den High Heels von Gogo-Girl Tanja (21) - in allen Aufnahmen des Kölner Fotografen Len van Brook verstecken sich Dübel und warten nur darauf, bearbeitet zu werden.

Die beiden dominanten Ladies wissen ganz genau, wie sie mit den Do it yourself-Handwerkern und Profis vom Fach umzugehen haben. In einem geheimnisvollen Spiel aus Licht und Schatten blitzen die Schmuckstücke von Designerin Biggi Reuscher an ihren verführerischen Trägerinnen hervor und stiften einen echten Mehrwert für alle Männer.

Im historischen Zollernbahnhof Hechingen entstand so in zwei Tagen ein ästhetisch-sinnliches Bilderwerk. Der Kalender im A2-Format erscheint in limitierter Auflage von 2.000 einzeln nummerierten Exemplaren und geht an ausgewählte Kunden sowie Freunde des Unternehmens. Für alle Anderen gibtÕs kleine Einblicke unter www.tox.de.

zurück zur Bildübersicht


Cover
     

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember


Bildnachweis: TOX
Alle Bildmaterialien werden ausschließlich zu journalistischen Zwecken bereitgestellt. Alle Rechte liegen bei der TOX-Dübel-Technik GmbH & Co. KG.